Kontakt

IVM. Wir holen das Beste für Sie raus!

So erreichen Sie uns per E-Mail
service@ivm-vers.at 

Telefonnummern:
St. Valentin: +43 7435 58100 0
Wien: +43 1 7103777 

So finden Sie zu uns:
Hauptstraße 30
4300. St. Valentin
Verwenden Sie Google Maps

Heiligenstädter Lände 29 
1190, Wien
Verwenden Sie Google Maps 

Kontakt
+43 7435 58 100

BKV - Betriebliche Kollektivversicherung

Die betriebliche Kollektivversicherung ist ein Vorsorgemodell, bei dem vom Unternehmen für die Mitarbeiter - je nach Alter und Einkommenshöhe des Arbeitnehmers – zwischen 30 und 50% mehr an Rente angespart werden kann, als wenn man bei gleichem Aufwand eine private Pensionsvorsorge z.B. über eine Rentenversicherung ansparen würde.

Im Gegensatz zur privaten Vorsorge wird nämlich bei der BKV der Beitrag vor Lohnnebenkosten und Steuern angespart. Eine BKV ist deshalb doppelt interessant, weil eben Lohnnebenkosten eingespart werden und außerdem die Steuer erst in der Pensionsphase - wahrscheinlich noch dazu mit einem geringeren Satz - fällig wird.
Die BKV funktioniert so, dass vom Unternehmen bis zu 10% der Bruttolohn- und Bruttogehaltssumme für die (ausgewählten) Mitarbeiter in eine BKV eingezahlt werden. Dies ist auch für geschäftsführende Gesellschafter einer GmbH mit maximal 25% Firmenanteil möglich. Ebenso besteht auch die Möglichkeit, variable Entlohnungsbestandteile (z.B. Jahresprämien) als betriebliche Vorsorge lohnnebenkostenfrei anzusparen.
Weiters sind auch Eigenbeiträge der Mitarbeiter möglich, für die es zusätzlich eine staatliche Förderung gibt.   

Die Vorteile auf einen Blick:  

Vorteile für den Arbeitgeber:

  • Beiträge in die BKV bis zu 10% der Bruttolohn- und Gehaltssumme werden als Betriebsaufwand anerkannt
  • Keine Lohnnebenkosten
  • Motivation der Mitarbeiter und Bindung an das Unternehmen
  • Auch für geschäftsführende Gesellschafter einer GmbH mit maximal 25% Firmenanteil möglich
  • Kosten sind exakt planbar und langfristig überschaubar

Vorteile für den Mitarbeiter:

  • Höchstmaß an Sicherheit durch klassische Veranlagung mit garantierter Verzinsung
  • Lebenslange Zusatzpension in garantierter Höhe
  • Begünstigte Einzahlung von Eigenbeträgen
  • Unabhängigkeit von der wirtschaftlichen Entwicklung des Unternehmens durch direkte Auszahlung der Pension durch die jeweilige Versicherung
  • Keine Steuer- und Sozialversicherungsbelastung während Aktivzeit
  • Höhere Erträge durch brutto-für-netto Veranlagung
 

Bei IVM bin ich stets optimal betreut. Kosten und Risiken werden umgehend minimiert und es wird einem ein großer Teil der Arbeit abgenommen. Ich kann mich so voll und ganz auf meinen Betrieb konzentrieren.

Herr Fuchs, Unternehmer aus St. Valentin