Kontakt

IVM. Wir holen das Beste für Sie raus!

So erreichen Sie uns per E-Mail
service@ivm-vers.at 

Telefonnummern:
St. Valentin: +43 7435 58100 0
Wien: +43 1 7103777 

So finden Sie zu uns:
Hauptstraße 30
4300. St. Valentin
Verwenden Sie Google Maps

Heiligenstädter Lände 29 
1190, Wien
Verwenden Sie Google Maps 

Kontakt
+43 7435 58 100

Zukunftsvorsorge nach §3 Z15

Vom Dienstgeber kann ein Betrag von max. € 300,-- pro Mitarbeiter und Jahr für eine Zukunftsvorsorge investiert werden (3§ Z15 EStG). Damit erhalten die DienstnehmerInnen Firmengeld quasi Brutto für Netto über den Umweg eines Sparvertrages ausbezahlt. Es fallen auf beiden Seiten keine Lohnnebenkosten an, die € 300,-- sind Betriebsausgabe und am Ende der Sparzeit stehen sie den DienstnehmerInnen steuerfrei zur Verfügung.

Alternativ ist diese Art der Vorsorge auch in Form einer  Gehaltsumwandlung (der Mitarbeiter verzichtet auf monatlich  € 25,-- brutto seines  bestehenden Bezugs, diese  € 25,--werden in eine Zukunftsvorsorge investiert) möglich. Der große Vorteil dieses Modells ist eine staatliche Förderung je nach Einkommenshöhe von 38% bis 50%. Damit erzielen die ArbeitnehmerInnen gegenüber vergleichbaren Sparformen bis zum Doppelten des Endkapitals.
Die Vorteile auf einen Blick:

 

Vorteile für den Arbeitgeber

  • Beitragszahlung gilt als Betriebsaufwand
  • Keine Lohnnebenkosten
  • Motivation der Mitarbeiter und Bindung an das Unternehmen
  • Auch für geschäftsführende Gesellschafter einer GmbH mit maximal 25% Firmenanteil möglich

Vorteile für den Mitarbeiter

  • Beiträge sind von der Lohnsteuer befreit oder gänzlich brutto für netto
  • Einmalige Kapitalleistung ist steuerfrei
  • Insolvenzschutz, weil ausschließlich Arbeitnehmer bzw. Hinterbliebene bezugsberechtigt sind
 

Bei IVM bin ich stets optimal betreut. Kosten und Risiken werden umgehend minimiert und es wird einem ein großer Teil der Arbeit abgenommen. Ich kann mich so voll und ganz auf meinen Betrieb konzentrieren.

Herr Fuchs, Unternehmer aus St. Valentin