Kontakt

IVM. Wir holen das Beste für Sie raus!

So erreichen Sie uns per E-Mail
service@ivm-vers.at 

Telefonnummern:
St. Valentin: +43 7435 58100 0
Wien: +43 1 7103777 

So finden Sie zu uns:
Hauptstraße 30
4300. St. Valentin
Verwenden Sie Google Maps

Heiligenstädter Lände 29 
1190, Wien
Verwenden Sie Google Maps 

Kontakt
+43 7435 58 100

Alles rund ums Auto

In Österreich ist es bei einer Zulassung eines Autos für den Straßenverkehr Pflicht nachzuweisen, ob eine KFZ-Haftpflichtversicherung abgeschlossen wurde. Die KFZ-Haftpflichtversicherung bedient etwaige Schäden gegenüber Dritten die ein Autolenker im Straßenverkehr verursacht. Die Prämienhöhe wird über das Bonus-Malus System gesteuert. Ein jeder Autolenker beginnt bei dem Abschluss seines ersten KFZ-Haftpflichtversicherung in der Verbandsstufe 9. Jedes Unfallfreie Jahr fällt die Verbandsstufe um eins. Sollte ich jedoch an einem KFZ-Unfall Schuld sein und der Schaden von meiner Versicherung bedient werden, steigt die Verbandsstufe um drei Stufen. Kontaktieren Sie uns und wir helfen Ihnen bei allen Mühen bei der KFZ Anmeldung. Wir informieren Sie über die aktuelle Marktsituation und bieten Ihnen den für Sie passenden Vertrag an.

Zum Schutz gegen etwaige Schäden an meinem Auto ist eine Kaskoversicherung von Nöten. Der Begriff Kasko ist wahrscheinlich jedem Führerscheinbesitzer ein Begriff. Die KFZ- Kasko Versicherung ist in Österreich zwar nicht Pflicht, jedoch nutzen sehr viele unserer Kunden diese Möglichkeit, einen noch besseren Versicherungsschutz zu schaffen.

Bei Interesse an einer Kaskoversicherung ist zuvor einmal zu klären, welche Variante gewählt wird. Es gibt zwei Varianten, die sich im Deckungsumfang unterscheiden. Die „kleinere“ Version der Kaskoversicherung ist die Elementarkasko (früher auch als „Teilkasko“ bekannt).

Mitversichert bei der Elementarkasko sind:

  • Naturgewalten
  • Brand und Explosion
  • Raub, Diebstahl und unbefugter Gebrauch
  • Bruch der Rundumverglasung
  • Bruchschäden an Kleingläsern
  • Unfälle mit Haustieren und Wildtieren
  • Dachlawinen und Eisgebilde
  • Schneedruck
  • Maderbiss an Schläuchen
  • Schmor- und Kurzschlussschäden

Optional können die Sparten Parkschaden und Vandalismus mit einem Prämienaufschlag mitversichert werden.

Der Unterschied zur Vollkasko ist schnell erklärt. Hier sind Parkschaden und Vandalismus automatisch mitversichert. Der größte Unterschied ist, dass bei einer Vollkasko auch selbst verschuldete Unfälle mitversichert sind. D.h. bei einem Schaden, der selbst verursacht wurde, bezahlt die Versicherung auch die Schäden am eigenen Auto, sofern keine Obliegenheitsverletzung vorliegt. Dies könnte unter anderem sein:

  • Fahren im alkoholisiertem Zustand (bereits ab 0,5 Promille) oder Suchtgiftbeeinträchtigung
  • Fahren ohne Führerschein
  • Fahrerflucht usw.

Kommen Sie in unser Büro und lassen Sie sich ein Angebot erstellen!